FAQ

Geschwindigkeiten wie TAS sind unrealistisch

Die GPS Geschwindigkeit wird vom GPS Sensor genommen, und diese kann in verschiedenen Einheiten ausgegeben werden. Unter Einstellungen/Display muss die Einheit derjenigen des Sensors angepasst werden.

Überflug der Ziellinie wird nicht gewertet

Da für diesen Überflug die GPS Geschwindigkeit genommen wird und diese einen bestimmten werden nicht unterschreiten darf, wird bei falscher Einstellung der Einheit der GPS Geschwindigkeit (Einstellungen/Display) der Ziellinienüberflug nicht gewertet.

Ich kann mein neues Android Gerät nicht mehr registrieren

Die Lizenz für den SkyNavigator ist nicht abhängig vom Gerät, sondern von der registrierten eMail Adresse. Es können also pro Lizenz mehrere Geräte verwendet werden. Die Voraussetzung ist aber, dass das erste Mail Konto, welches auf dem neuen Gerät verwendet wird, das Konto mit der registrierten Mail Adresse ist. Wenn jetzt ein Gerät nicht registriert werden kann, da die unter Settings/About angezeigte Mail Adresse nicht der registrierten Adresse entspricht, musst du folgende Aktionen ausführen (dabei gehen keine Daten auf deinem Gerät verloren).

  • Konto mit der registrierten Mail Adresse dem Gerät hinzufügen
  • Alle anderen Konten löschen
  • Gerät neu starten
  • SkyNavigator starten, dort sollte jetzt die korrekte registrierte Mail Adresse stehen
  • Key für Registrierung eingeben
  • Die vorgängig gelöschten Konten wieder dem Gerät hinzufügen
  • WICHTIG: Das Konto, welches zur registrierten Mail Adresse gehört darf auf keinen Fall wieder gelöscht werden!

Wie wird die relative Höhe berechnet

Als Grundlage dient die GPS Höhe, welche aber in Meter über Meer gemessen wird. Um die relative Höhe zu erhalten, wird die Flugplatzhöhe (Referenzhöhe) von der GPS Höhe abgezogen.

Als Referenzhöhe wird beim SkyNavigator immer die absolute Höhe gesetzt, welche vor dem Start gemessen wird. Der Start wird erkannt, wenn die Geschwindigkeit der letzten 8s grösser als etwa 8km/h war. Diese Referenzhöhe wird dann verwendet um die relative Höhe zu berechnen, aber natürlich kann die Software erst 8s nach dem Start diese Höhe kennen.

Sprachausgabe funktioniert nicht

Damit die Sprachausgabe funktioniert, muss auf dem Gerät ein sogenanntes 'Text 2 Speech' Modul installiert und aktiviert sein. Normalerweise ist dies bei den meisten Geräten bereis im Ausliefererzustand vorhanden.

Es kann auch vorkommen, dass die dazugehörige Sprachdatei neu geladen werden muss. Die folgende Anleitung zeigt, wie die die Sprachausgabe installiert und aktiviert werden kann. Je nach installiertem Betriebssystem und Gerät kann diese Anleitung in Teilen abweichen.

  • Systemeinstellungen öffnen
  • Sprache & Eingabe öffnen
  • Text-in-Sprache Ausgabe öffnen
  • Normalerweise siehst du hier die installierten 'Text 2 Speech' Module
  • Wenn keines installiert ist, musst du im Playstore ein solchen Modul herunterladen. Dazu einfach den Suchbegriff 'TTS' eingeben und es erscheinen diverse Module verschiedener Hersteller. Am besten ist immer noch das Modul von Google: 'Google Text-in-Sprache'. Dieses installieren und dann wie oben beschrieben wieder in die Settings der Sprache. Das installierte Modul sollte dort jetzt sichtbar sein.
  • Hinter dem gewünschten Sprachmodul hat es ein Zahnrad, dieses anklicken. Damit werden die Einstellungen des Modus geöffnet.
  • Den Eintrag 'Sprachdatei installieren' wählen und dann die gewünschte Sprache. Diese wird dann heruntergeladen und installiert.
  • Die Sprachausgabe sollte jetzt funktionieren.

Keine Positionsanzeige nach dem Initialisieren von BT

Es muss immer eine Aufgabe ausgewählt sein, um Live Positionsangaben zu erhalten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

The perfect tool for glider race